Gründung eines Transportunternehmens

Auch bei der Gründung eines Transportunternehmens sollte man, wie bei jeder Existenzgründung, mit etwas Überlegung herangehen. Wenn man im Transportgewerbe selbstständig arbeitet, bietet das einem die Chance, sein Tätigkeitsbereich unabhängig von fremden Anweisungen durchzuführen. Doch als selbst Verantwortlicher ist man auch für alles von der Beschaffung der Aufträge über die Abwicklung bis hin zur Rechnungsstellung sowie für die ganze Buchhaltung zuständig.

Die Gefahr

Heutzutage werden sehr viele Transportunternehmen gegründet. Viele von den neu gegründeten Transportunternehmen haben dann nach kurzer Zeit aus sehr unterschiedlichsten Anlässen wieder aufgegeben.

Die Finanzierung

Um ein die Gewerbe eines transportunternehmens aufzubauen, bedarf es einiger größerer Investitionsmittel. Man benötigt zunächst mindestens ein Transportfahrzeug. Wenn man diese Fahrzeugfinanzierung nicht alleine mit Eigenmitteln ermöglichen kann, muss man dann sich mit seinem Finanzinstitut in Verbindung setzen, um einen Kredit zu beantragen. Dafür verlangt jedoch das Finanzinstitut wiederum Sicherheiten und Eigenmittel.

Zusätzlich sollte man mit einkalkulieren, dass man für eine Existenzgründung außerdem liquide Mittel über einen längeren Zeitraum (ca. sechs Monate oder länger) bereithalten muss. Es entstehen Kosten, bevor die Erstaufträge abgewickelt sind. Auch kann es dann bis zur Bezahlung der Rechnung noch eine längere Zeit dauern, bis die ersten Geldeingänge vorhanden sind. Auch sollte man einplanen, dass die Kunden erst verspätet oder nicht zahlen.

Die gesetzlichen Vorschriften

Im gewerblichen Güterverkehr gibt es eine Vielzahl von Vorschriften für die Erlaubnis- bzw. Lizenzerteilung. Der Firmengründer muss den Nachweis seiner fachlichen Eignung, seiner persönlichen Zuverlässigkeit und der finanziellen Leistungsfähigkeit des neuen Unternehmens erbringen. Auch zusätzlich muss der Firmeninhaber bei den Verkehrsbehörden eine Fachkundeprüfung ablegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.